Frankfurter Rundschau: Gegner von Abtreibungen in Passau mit Verbindungen in rechte Szene

Gegner von Abtreibungen demonstrieren vor Praxen gegen Schwangerschaftsabbrüche, In Passau haben sie Verbindungen in die rechte Szene, Einer der Aktivisten kandidiert bei den anstehenden Kommunalwahlen für die AfD

Die beiden Frauen gehen vor der Praxis von Friedrich Stapf in München-Freiham hin und her. Sie tragen Plakate, auf denen steht „Entscheide dich für das Leben“ oder „Jedes Leben ist wertvoll“. Um die 30 Jahre sind sie alt, heißen mit Vornamen Steffi und Zorica und wollen sich nicht fotografieren lassen. Sie sagen: „Wir beten. Der liebe Gott wird die Abtreibungsklinik schließen.“ Dann halten sie Rosenkränze in die Luft und murmeln religiöse Sprüche. Friedrich Stapf ist ein in Bayern bekannter Gynäkologe, der Schwangerschaften abbricht.

Zum Text

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s