Westdeutsche Zeitung: 50 Verfahren in NRW seit 2008

Laut NRW-Justizministerium waren seit Januar 2008 insgesamt 50 Verfahren bei den Staatsanwaltschaften anhängig. 14 wurden zuständigkeitshalber an Staatsanwaltschaften anderer Länder abgegeben. Die verbliebenen 36 endeten meist ohne Sanktion. In einem Verfahren kam es zur Geldstrafe, in einem weiteren Verfahren gab es Verwarnungen mit Strafvorbehalt (eine Art Geldstrafe zur Bewährung). In fünf Fällen wurden Strafbefehle (Verfahren ohne Hauptverhandlung) erlassen. zum Bericht

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s